gegen FaltenMicroneedling mit Radiofrequenz (RF)

Dank der innovativen Methode des fraktionierten Radiofrequenz Microneedling (Infini ®)  ist eine Hautverjüngung ohne OP möglich. Die schmerzarme Anti-Aging-Behandlungsmethode sorgt schonend für eine sichtbar jüngere und straffere Haut. Zudem können Dehnungsstreifen und Aknenarben wirksam behandelt werden.

Die Radiofrequenzbehandlung ist ein revolutionäres System für eine umfangreiche Verbesserung der Hautstruktur. Es handelt sich um einen minimal invasiven Eingriff. Das fraktionierte Radiofrequenz Microneedling (Infini ®) basiert auf dem Prinzip bipolarer und monopolarer Radiofrequenz. Es bewirkt eine Erwärmung der mittleren und tieferen Hautschichten durch feinste Nadeln, die in die Haut eingeführt werden. An der Nadelspitze wird innerhalb von Millisekunden ein Wärmeimpuls abgegeben.

Bestehendes Kollagen wird denaturiert und zieht sich zusammen (auch Collagen-Shrinking Effekt genannt). Das denaturierte Kollagen wird schrittweise vom Körper abgebaut. Es werden auf natürliche Weise körpereigene Mechanismen zur Hauterneuerung aktiviert, die die Produktion von Kollagen anregt. Außerdem nimmt die Menge an Kollagenfasern zu. Die Haut wirkt bereits direkt nach Ihrer Behandlung straffer und die Falten werden gemildert.

  • Straffung altersbedingt erschlaffter Haut, besonders an Augenpartie und Oberlippe
  • Faltenreduktion insbesondere an Mund, Hals und Dekolleté
  • Präventive Hautverjüngung
  • Hautverfeinerung (bei z.B. großen Poren)
  • Reduktion Gesichtsfalten (z.B. Krähenfüße)
  • Reduktion von Aknenarben, Windpocken-, Brand- und OP-Narben
  • Reduktion der Talgproduktion der Haut
  • Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)
  • Schwangerschafts- bzw. Dehnungsstreifen (Striae)
  • Hautstraffung am Körper wie Oberschenkel-Innenseite, Bauch, Knie, Oberarme

Grundsätzlich können wir das RF Microneedling an allen Körperregionen und bei allen Hauttypen einsetzen.

  • Akute Herpes Infektion
  • Hautkrebs
  • Akute Akne oder andere entzündliche, infektiöse Erkrankungen der Haut
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Heparin, ASS oder ähnliche Medikamente)
  • Bekannte Allgergien gegen Lokalanästhetika
  • Unkontrollierter Diabetes mellitus
  • Strahlen- oder Chemotherapie
  • Schwangerschaft

Vor der Behandlung führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch in unserer Praxis durch und informieren Sie detailiert über Ablauf, Wirkung, Risiken und Nachbehandlung. Die Behandlungsdauer ist abhängig von Ihren Wünschen, dem zu behandelten Areal  und der damit verbundenen Anzahl an Behandlungen.

Zuerst reinigen wir Ihre Haut gründlich und befreien sie von eventuellen Verschmutzungen oder Make-up Resten. Anschließend tragen wir eine Betäubungscreme auf und desinfizieren die Haut. Gemäß Ihrem Wunschergebnis stellen wir die Nadeln auf eine Eindringtiefe von 0,5 mm bis 3,5 mm ein. Für eine optimale Wirkung  werden wir in der Regel drei Behandlungsdurchgänge mit drei verschiedenen Eindringtiefen durchführen. Die Behandlungsdauer in unserer Praxis beträgt 30-60 Minuten.

Da die obere Hautschicht (Epidermis) nur minimal durch die feinen Nadeln geschädigt wird, ist die Behandlung nahezu schmerzfrei. Die Wärmeabgabe erfolgt erst in tiefer liegenden Hautschichten, wodurch der Schmerz bei dieser Behandlung deutlich reduziert ist.

Im Anschluss an die Behandlung tragen wir stimulierende Wirkstoffe auf, die ideal durch die gebildeten Mikrokanäle in die Haut eingeschleust werden können.

Ein überzeugender Vorteil des innovativen fraktionierten Radiofrequenz Microneedlings ist die variabel einstellbare Eindringtiefe der Nadeln von bis zu 3,5 mm und dadurch die Intensität der Behandlung. Im Gegensatz zum Laser können tiefer liegende Kollagenstrukturen stimuliert werden und es wird die oberste Hautschicht nicht abgetragen. So vermeiden wir unerwünschte Nebenwirkungen wie erhöhte UV-Empfindlichkeit oder ein erhöhtes Risiko für Pigmentverschiebungen oder Narbenbildung. Die Behandlung kann ganzjährig durchgeführt werden.

Das Ergebnis des RF Microneedling ist eine Aufpolsterung der Haut von innen. Feine Falten und Linien sind verschwunden, tiefere Falten werden sichtbar gemindert, Poren verfeinert. Ihre Haut ist straffer und praller und Ihr Gesicht wirkt um Jahre verjüngt.  Da keine Hautschicht zerstört oder abgetragen wird und die Nadeln nur wenige Millimeter in die Haut eindringen, besteht so gut wie kein Risiko. Die Haut erholt und regeneriert sich aus sich selbst heraus, ganz natürlich.

Nach der Behandlung kommt es zu einer leichten Verschorfung der Haut und leichten Rötungen und Schwellungen. Diese halten in der Regel 2-3 Tage an. Bereits nach einer Woche ist die Haut vollständig regeneriert.

Bitte tragen Sie anschließend täglich einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF über 30) auf. Vermeiden Sie starke Sonneneinstrahlung und Sonnenbäder sowie den Besuch von Solarium, Sauna oder Schwimmbad. Verzichten Sie auf die Nutzung von ätherischen Ölen und agressiven Peelingprodukten.

Gern beraten wir Sie beim Einsatz geeigneter Pflegeprodukte, da diese frei von Paraffin, Silikon, Paraben, PEG, synthetischen Konservierungsstoffen und Parfum sein sollten. Bitte nehmen Sie keine hohen Dosen entzündungshemmender Medikamente sowie Zytostatika ein.

Erstmals kann mit dem fraktionierten Radiofrequenz Microneedling die verstärkte Schweißbildung im Bereich der Achselhöhlen sicher, nebenwirkungsarm und dauerhaft beseitigt werden. Dies ist durch das dauerhafte Veröden der Schweißdrüsen möglich.

Da es sich um ein sensibles Körperareal handelt, wird vorab entweder eine Betäubungscreme aufgetragen oder eine Kältebetäubung angewendet. Bei sehr schmerzempfindlichen Patienten werden beide Verfahren kombiniert, so dass das Microneedling als schmerzarm empfunden wird. In der Regel sind 2-4 Behandlungen in ca. 4-wöchigen Abstand ausreichend.

  • Leichtes Brennen
  • Rötungen und Schwellungen
  • kleine Hämatome
  • Entzündung
  • Auslösen eines Herpes simplex
  • selten Keloid/Narbenwucherung
  • Nässende Hautstellen und/oder Krustenbildung bei tiefer und/oder großflächiger Behandlung
  • Pigmentverschiebungen wie Aufhellungen (Hypopigmentierungen) oder Braunverfärbungen
  • Hyperpigmentierungen im Behandlungsareal (besonders bei dunklen Hauttypen)
  • Wundinfektionen sind selten
  • Sehr selten kommt es zu einer Narbenbildung

Das Ergebnis ist nach 2 – 3 Monaten sichtbar, da der Körper 60-70 Tage benötigt, um Kollagen zu produzieren. Bei der Behandlung tiefer Narben sind Ergebnisse frühestens nach 4 – 6 Monaten zu erkennen.

Erfolg und Wirkung sind von verschiedenen Faktoren abhängig, u.a. genetische Faktoren, äußere Einflüsse wie Sonneneinstrahlung, Lebensweise vor und nach der Behandlung, Medikamenteneinnahme, hormonelle Situation und einiges mehr. Daher führen wir mit Ihnen vorab ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch durch. Sie erfahren was zu  beachten ist, um den Erfolg der fraktionierten Microneedling-Behandlung zu unterstützen.

Generell empfehlen wir 1-2 Sitzungen als präventive Anti-Aging Maßnahme. Bei nicht zu tiefen Akne-Narben können ebenfalls 1-2 Anwendungen genügen. Für ein optimales Ergebnis bei Falten, Hautverfeinerung und Narben sind mehreren Sitzungen notwendig. Die Anzahl richtet sich immer individuell nach Ihrem Hautzustand und Ihrem gewünschten Ergebnis. Wir empfehlen 3-5 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen. Folgebehandlungen im Abstand von 6-12 Monaten sind sinnvoll.

Dauerhaft ist in der Regel das Ergebnis bei der Behandlung eingesunkener Narben, Akne-Narben und hypertrophen Narben.

Art und Umfang der Microneedling RF Behandlung können sehr unterschiedlich sein, daher können wir die Kosten nicht pauschal benennen. Kommen Sie zu einem kostenlosen Beratungsgespräch in unsere Praxis. Gern besprechen wir Ihre Wünsche, den Behandlungsablauf und die darauf basierten Kosten.


Beratungstermin in unserer Praxis

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis zur Verfügung.