gegen FaltenCarboxytherapie

Die Carboxytherapie ist eine Möglichkeit der Faltenbehandlung in der ästhetischen Medizin. Es erfolgt eine Verabreichung des CO2 Gases in das Fettgewebe. Die Behandlung ist komplikations- und schmerzarm und führt zu direkten wie auch langanhaltenden Effekten.

  • Hautverjüngung
  • Hautstraffung
  • Minderung von Schwangerschaftsstreifen
  • Behandlung von Augenringen und Tränensäcken
  • Reduktion von Dellen, Glättung von Cellulite

Zunächst erfolgt eine sorgfältige Aufklärung in einem Beratungsgespräch mit Ihnen. Sollten sich aus dem Gespräch keine Kontraindikationen für die Behandlung ergeben, können wir direkt mit der ersten Behandlung in unserer Praxis beginnen. Diese dauert, je nach zu behandelndem Areal, 15 bis 30 Minuten. Im Vorfeld erfolgt eine Inspektion und Desinfektion des Areals. Danach wird das medizinische Kohlenstoffdioxid mit sehr dünnen Nadeln unter die Haut geleitet, damit sich das medizinische Gas gleichmäßig unter der Haut verteilt.

Zunächst erfolgt eine sorgfältige Aufklärung in einem Beratungsgespräch mit Ihnen. Sollten sich aus dem Gespräch keine Kontraindikationen für die Behandlung ergeben, können wir direkt mit der ersten Behandlung in unserer Praxis beginnen. Diese dauert, je nach zu behandelndem Areal, 15 bis 30 Minuten. Im Vorfeld erfolgt eine Inspektion und Desinfektion des Areals. Danach wird das medizinische Kohlenstoffdioxid mit sehr dünnen Nadeln unter die Haut geleitet, damit sich das medizinische Gas gleichmäßig unter der Haut verteilt.

Folgende Indikationen müssen ausgeschlossen werden:

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Entzündliche Hautveränderungen im behandelten Areal
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Diabetes mellitus

Grundsätzlich kann es bei jeder Art der ästhetischen Behandlung mit einer Nadel zu Hämatomen (blauen Flecken), Rötungen und Schwellungen kommen. Diese sind allerdings harmlos und bilden sich innerhalb weniger Tage zurück. Allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten werden selten unter einer Behandlung gesehen.

Für einen kurzfristigen Effekt, z.B. vor einem wichtigen Event, kann eine einmalige Behandlung erfolgen, um den Teint frischer wirken zu lassen. Um die Kollagenproduktion und den Stoffwechsel der Haut dauerhaft anzuregen, empfehlen wir eine regelmäßige Anwendung.

Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte die Carboxytherapie 6-12mal in Folge durchgeführt werden. Nach diesem Intervall kann die Carboxytherapie monatlich oder quartalsweise aufgefrischt werden, um die positiven Effekte auf Haut und Teint zu erhalten.

Die Kosten variieren und sind individuell vom Patienten und seinen Wünschen abhängig. Die Art der zu behandelnden Hautregion spielt eine große Rolle. Daher besprechen wir die Behandlung und deren Häufigkeit vorab mit Ihnen. Informieren Sie sich persönlich und unverbindlich über Kosten, Behandlung und Wirkung der Carboxytherapie.


Beratungstermin in unserer Praxis

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis zur Verfügung.